BH (Begleithundeprüfung)

Diese Prüfung ist eine Art “Hundeführerschein” und sollte, gerade in der heutigen Zeit, für jeden Hundebesitzer ein Muss sein.

Für Familienhunde ist es die Chance mit Hilfe von erfahrenen Ausbildern das notwendige ABC des Hundes, zusammen mit seiner Bezugsperson zu lernen. Es werden grundlegende Dinge, wie Fuß gehen, Sitz und Platz gelernt sowie der Umgang mit dem Hund im Straßenverkehr. Auch ein theoretischer Teil für den Menschen an der Leine ist zu absolvieren. Die Begleithundeprüfung ist die erste Prüfung für alle, auch jeder Sporthund muss diese ablegen, um in eine der vielen Sportarten zugelassen zu werden und diese ausüben zu können. Alle Hundeführer können mit dem Ablegen der Begleithundeprüfung der Öffentlichkeit zeigen, dass sie an einem friedlichen Miteinander interessiert sind.

 

Trainer & Übungszeiten

Gruppenübungsstunde für Jung- und Familienhunde mit dem Ziel der Begleithundeprüfung

Sonntag: 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Übungsleiter


Andreas Zimmermann
Tel: 0151 / 227 295 80
andreas.zimmermann@ghv-leiningen.de